Zitate

Große Worte zum Thema Sprechen und Hören

 

"Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken."
(S. Johnson)

"Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten."
(M. v. Ebner-Eschenbach)

"Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten."
(M. Pagnol)

"Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen und fünfzig, um schweigen zu lernen."
(E. Hemingway)

"Man soll schweigen oder Dinge sagen, die noch besser sind als das Schweigen."
(Pythagoras von Samos)

"Einmal entsandt, fliegt das Wort unwiderruflich dahin."
(Horaz)

"Es genügt nicht, daß man zur Sache spricht. Man muß zu den Menschen sprechen."
(S. J. Lec)

"Ein freundliches Wort kostet nichts, und dennoch ist es das Schönste aller Geschenke."
(D. du Maurier)

"Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig wie die Worte."
(H. von Doderer)

"Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen."
(M. Frisch)

"Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt."
(J. R. Kipling)

"Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase."
(S. J. Lec)

"Alles was du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest du auch sagen."
(Voltaire)

"Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit."
(A. France)

"Wer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war."
(B. Brecht)

"Es ist keine Kunst, etwas kurz zu sagen, wenn man etwas zu sagen hat."
(G. C. Lichtenberg)

"Es ist ebenso interessant und schwer, etwas gut zu sagen, wie es gut zu malen ist."
(V. van Gogh)

"Solange man selbst redet, erfährt man nichts."
(M. von Ebner-Eschenbach)

"Es werden mehr Ausreden als Reden gehalten. Aber die Ausreden sind meist brillanter als die Reden."
(Anonym)

"Nichts ist im Verstand, was nicht zuvor in der Wahrnehmung wäre."
(Arabisches Sprichwort)

"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(J. Müller)

"Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht."
(K. Adenauer)

"Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer."
(G. B. Shaw)

"Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele."
(Plato)

"Die Sprache ist gleichsam die äußere Erscheinung der Völker; ihre Sprache ist ihr Geist und ihr Geist ihre Sprache, man kann sie beide nie identisch genug denken."
(F. W. von Humboldt)

"Sprache und Denken. - Die Sprache ist die Infrastruktur im Land des Denkens."
(R. Kohlmayer)

"Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache. Sie bestimmt die Sehnsucht danach, und die Entfernung vom Heimischen geht immer durch die Sprache am schnellsten."
(F. W. von Humboldt)

"Auch Menschen, die die gleiche Sprache sprechen, sprechen nicht immer die gleiche Sprache."
(W. Meurer)

"Sie sprechen für uns, sie sprechen vor uns, sie sprechen von uns, doch mit uns sprechen sie nicht."
(Graffito)

"Große Leute sprechen über Ideen. Durchschnittliche Leute sprechen über Dinge. Kleine Leute sprechen über Leute."
(Unbekannt)

"Man muß nicht viel sprechen, man muß wesentlich sprechen."
(A. A. Blok)

"Sprechen ist eine Gedankenkundgebung."
(E. H. Bellermann)

"Sprechen und Hören ist Befruchten und Empfangen."
(Novalis)

"Wer stark ist, kann sich erlauben, leise zu sprechen."
(Th. Roosevelt)

"Langes Sprechen erzeugt abgekürztes Hören."
(J. Paul)

"Lerne Schweigen, wo Sprechen nicht am Ort."
(A. von Chamisso)

"Sprich klar, mein Sohn, sprich nicht geschwollen, nicht gestochen! Wer in Rätseln beichtet, wird in Rätseln losgesprochen."
(W. Shakespeare)

"Geh durchs Leben und sprich mit jedem."
(Aus Persien)

"Sprich darüber, auch wenn es Dir schwerfällt."
(P. Wicki)

"Sprich nicht weiter, wenn du überzeugt hast."
(Deutsches Sprichwort)

"Sprich aus, was du empfindest und du vermeidest deine Selbstzerstörung."
(I. Rauthman)

"Schweig keinen Unsinn, sprich dich aus."
(M. Hinrich)

"Sprich nur aus, was wahr, hilfreich, freundlich und notwendig ist."
(K. Singh)

"Höre - höre hin - höre zu - und lerne! Und dann stell' dem Leben deine strategisch gefestigten Fragen."
(W. Meurer)

"Höre beide Seiten, dann erst urteile."
(Aus Japan)

"Höre zu, oder deine Zunge wird dich taub machen."
(Indianische Weisheit)

"Höre durch das Ohr des Blinden und siehe mit dem Auge des Tauben, wenn du die Menschen kennen willst."
(J. K. Lavater)

"Höre geduldig den an, der mit dir spricht, und beeile dich nicht, ihn zu unterbrechen. Man fängt keine Unterhaltung mit Antworten an."
(Tausendundeine Nacht)

"Ein Mensch spricht zu dir: höre zu! Der Freund empfiehlt dir: denke darüber nach! Deine Mutter gibt dir einen Rat: befolge ihn!"
(J. Plasger)

"Mehr zu hören als zu reden - solches lehrt uns die Natur: Sie versah uns mir zwei Ohren, doch mit einer Zunge nur."
(G. Keller)

"Wer zu hören versteht, hört die Wahrheit heraus, wer nicht zu hören versteht, hört nur Lärm."
(Aus China)

"Fragen kann jeder, antworten kann mancher. Ich frage lieber nicht, weil ich die Antwort nicht hören will, und du die Frage nicht hören willst."
(Unbekannt)

"Wir denken nicht, wie wir hören, wir hören, wie wir denken."
(M. Hinrich)

"Man muß mit zwei Ohren hören!"
(Deutsches Sprichwort)

"Der Anfang des rechten Lebens ist das rechte Hören."
(Plutarch von Chäronea)

"Wenn sie nur hören würden, was sie reden."
(P. Horton)

"Man kann viel hören, ehe ein Ohr abfällt."
(Deutsches Sprichwort)

"Wer einem in die Rede fällt, will sich selbst hören."
(Deutsches Sprichwort)

"Fremde Ohren hören immer mehr als die eigenen."
(G. W. Heyse)

"Je stiller du bist; desto mehr kannst du hören."
(Aus China)

"Man vermag dem Wort nicht besser als mit Schweigen und Hören zu dienen."
(J. Tauler)

"Das, was du tust, schreit so laut, daß ich nicht hören kann, was du sagst."
(Aus Afrika)

"Das Lob des Zuhörens singen meist die, die sich gerne reden hören."
(P. O. Pirron)

"Fragen sollte nur, wer die Antwort auch wirklich hören will."
(E. Koch)

"Nicht alles, was der Rede wert wäre, kann sich hören lassen."
(W. Mocker)

"Was ins Ohr geflüstert wird, ist tausend Meilen weit zu hören."
(Aus China)

"Richtig zuhören heißt, auch das hören, was man nicht gern hört."
(Unbekannt)

"Manche Leute hören bereits mit dem Denken auf, bevor sie zu reden anfangen."
(E. Ferstl)

"Jeder Mensch vermag uns viel mehr zu sagen, als wir zu hören imstande sind."
(E. Ferstl)

"Wenn du sagst, was du denkst, dann erwarte nicht, daß du zu hören bekommst, was dir gefällt."
(Unbekannt)

"Hören und Horchen. Worte sind Fenster, durch die Licht ins Dunkel kommt."
(E. Ferstl)

"Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen."
(W. Raabe)

"Der Mensch hat zwei Ohren und eine Zunge, damit er doppelt so viel hören kann, wie er spricht."
(Epiktet)

"Wer redet, was er nicht sollte, muß hören, was er nicht wollte."
(Alter Spruch)

"Wenn die, die dauernd reden, endlich schweigen würden, könnte man die, die dauernd schweigen, besser hören."
(P. E. Schumacher)

"Wenn du schreist, werden viele dich hören; wenn du leise sprichst, werden viele dich verstehen."
(A. Majewski)

"Ein Heilmittel für allen Kummer ist das Gespräch."
(Sprichwort aus Ulster)

"Gut Gespräch kürzt den Weg."
(Deutsches Sprichwort)

"Ein Gespräch auf einer Reise ist so gut wie ein Fuhrwerk."
(Aus Indien)

"Eines Menschen Gespräch ist der Spiegel seiner Gedanken."
(Aus China)

"Jeder Mensch führt sein eigenes Gespräch mit der Welt."
(Prof. Querulix)

"Wenn große Worte das Gespräch verwirren, bringen es kleine wieder in Ordnung."
(Aus dem Sudan)

"Ein gutes Gespräch ist besser als ein gutes Bett."
(Aus Äthiopien)

 

zurück zu den Extras